SOS | Erste Hilfe für Patienten

  • Bracket / Band ist lose
    Hat sich ein Bracket vom Zahn gelöst und ist noch am Bogen befestigt, so vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin bei uns.
  • Ein Draht piekt
    Zunächst kann versucht werden, die störende Stelle mit dem Fingernagel oder mit der Rückseite eines Stifts zurück zu biegen. Falls dies nicht gelingt, kann das Drahtende mit dem von uns mitgegeben Wachs, Silikon oder zuckerfreiem Kaugummi abgedeckt werden.
  • Bogen ist heraus gerutscht
    Versuchen Sie den Bogen mit einer Pinzette oder feinen Zange in das Röhrchen am Band oder Bracket zurück zu schieben. Gelingt es nicht, kann das störende Drahtende mit Wachs, Silikon oder zuckerfreiem Kaugummi abgedeckt werden.
  • Klebestelle am Retainer hat sich gelöst
    Vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin bei einem Kieferorthopäden, um neue Fehlstellungen der Zahnstellung zu vermeiden. Bitte niemals den Retainer abschneiden, denn somit wäre er zerstört und müsste vollständig erneuert werden.
  • Gummikette (Power) ist gerissen
    Teilen Sie uns dies beim nächsten Wechsel der Gummikette mit.
  • Ein Häkchen zum Einhängen der Gummis ist gebrochen
    Vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin bei uns.
  • Lose Zahnspange drückt am Zahnfleisch
    Sollte die lose Zahnspange am Zahnfleisch drücken, vereinbaren sie bitte umgehend einen Termin.
  • Lose Zahnspange gebrochen
    Vereinbaren Sie bitte umgehend einen Termin bei uns, um Rückfälle zu vermeiden.
  • Lose Zahnspange passt nicht mehr
    Versuchen Sie zuerst, die Stellschraube ein- bis zweimal zurück zu stellen. Sollte die Zahnspange immer noch nicht passen, vereinbaren Sie bitte einen Termin. (Achtung: Manchmal ist eine nicht mehr optimal passende Zahnspange ein Hinweis darauf, dass die 14 bis 16 Stunden Tragezeit nicht eingehalten wurden!)

Haben Sie Fragen oder wünschen Sie einen Termin?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Besuch.

Zu unseren Kontaktdaten